AdUnit Billboard
Auszeichnung - Stadt nimmt bis 7. Januar Meldungen entgegen

Lohn für Sporterfolge

Von 
zg
Lesedauer: 

Die Stadt Hockenheim ehrt am Montag, 21. Februar 2022, wieder erfolgreiche Einzelsportlerinnen und -sportler sowie Mannschaften für deren im Jahr 2021 erzielten Leistungen. Bei der Sportlerehrung gehören auch Aktive mit Wohnsitz in Hockenheim, die für einen auswärtigen Verein an den Start gehen, zum Kreis der zu Ehrenden. Es können auch Sportler gemeldet werden, deren Vereine sich mit einem Hockenheimer Verein zusammengeschlossen haben oder eine Startgemeinschaft mit einem Hockenheimer Verein bilden, teilt die Stadt mit.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Geehrt werden Personen, die in Einzeldisziplinen oder mit einer Mannschaft bei badischen, baden-württembergischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaften mindestens den dritten Platz erreicht haben. Gleiches gilt für Sportler, die in der jeweiligen Verbands-Jahresbestenliste als Rekordhaltende geführt werden. Für die Ehrung von Mannschaften wird nur die Erringung einer badischen, süddeutschen, deutschen und höher zu bewertenden Meisterschaft berücksichtigt. Außerdem erfolgen Ehrungen für den Einsatz (nicht die Berufung) in einer Nationalmannschaft.

Carmen Brecht gibt Auskunft

Die Leistungen müssen in einer Sportart erzielt worden sein, mit der der Verein Mitglied im Deutschen Sportbund, seiner Fachverbände oder einem Automobilsportverband ist. Anträge (mit Vor-, Nachname, Adresse und Geburtsjahr) sind bis spätestens Freitag, 7. Januar 2022, bei der Stadtverwaltung, Fachbereich OIS, Rathausstraße 1, einzureichen. Carmen Brecht steht als Ansprechpartnerin unter Telefon 06205/2 12 13 zur Verfügung. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1