AdUnit Billboard
Gemeinderat - Jahresabschlüsse der Stadtwerke 2017 und 2018

Mehr Gewinn als Verlust

Von 
ske
Lesedauer: 

Die beiden Jahresabschlüsse der Jahre 2017 und 2018 für die Stadtwerke gingen im Gemeinderat völlig problemlos über die Bühne. Kurz erläuterte Werksleiter Erhard Metzler das Zahlenwerk, das für 2017 mit einem Jahresgewinn von knapp 450 000 Euro und für 2018 mit einem Jahresverlust von knapp 12 000 Euro schloss.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Wichtig war Metzler, dass die Konzessionsabgaben an die Stadt Hockenheim für beide Jahre voll erwirtschaftet wurden. 2017 waren es rund 755 000 Euro und 2018 rund 746 000 Euro. Sowohl der Gewinn aus dem Jahr 2017 als auch der Verlust von 2018 wird auf neue Rechnung vorgetragen. Heißt: Gewinn und Verlust werden sozusagen intern verrechnet. Ein Vorgehen, das am Ratstisch einhellig goutiert wurde. Genau wie die Vergabe des rund 145 000 Euro schweren Prüfauftrags für die Stadtwerke der Jahre 2021 bis 2025 sowie das Amt des Bilanzprüfers an die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Baker Tilly aus Düsseldorf. ske

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1