AdUnit Billboard
Katholischer Kindergarten St. Josef - Bären- und Elefantengruppe sammeln beim „Mörschhof“ der Familie Schmitt begeistert Erdäpfel

Mit eigenen Händen Kartoffeln geerntet

Von 
zg
Lesedauer: 

Die Bären- und Elefantenkinder des katholischen Kindergarten St. Josef freuten sich schon lange auf diesen besonderen Ausflug: einen Tag auf dem Bauernhof. Im Vorfeld hatten die Kinder spielerisch viel über die Kartoffel und deren Ernte kennengelernt und waren ganz gespannt, bald ihre eigenen Kartoffeln zu ernten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die beiden Gruppen machten sich am Tag des Ausflugs morgens bereit und liefen vom Kindergarten aus los. Der Weg zum Bauernhof „Mörschhof“ der Familie Schmitt ist nicht weit vom Kindergarten entfernt. Ein besonderes Highlight auf dem Hinweg waren bereits die Züge, die unter den Kindern durch die Brücke fuhren.

Acker-Aktion: Die Kinder des katholischen Kindergartens St. Josef besuchen den „Mörschhof“ der Familie Schmitt und ernten selbst Kartoffeln. © KiGa St. Josef

Am Bauernhof angekommen erwartete die Kinder in der Scheune ein einladend hergerichteter Bereich aus Strohballen, in dem die Kinder sich zunächst mit ihrem Frühstück stärken konnten. Danach ging es direkt los. Alle Kinder wurden im Hänger eines Traktors bis auf das Feld hinausgefahren.

Papiertüten schnell gefüllt

Dort angekommen, waren die Kinder nicht mehr zu stoppen. Jedes Kind bekam eine eigene Papiertüte für die selbst geernteten Kartoffeln. Die Truppe war kaum aufzuhalten und die Tüten füllten sich reichlich. Erst, als keine Kartoffeln mehr übrig und die Kinder erschöpft waren, ging es zurück Richtung „Mörschhof“.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Esel „Hannes“ erwartet Jungbauern

Doch die Begeisterung war noch nicht vorbei. Am Bauernhof wurden die Kinder schon von Esel „Hannes“ und einigen Kühen erwartet, die neugierig ihre Köpfe durch den Zaun steckten. Die Tiere bekamen von den Kindern Stroh und die mutigen unter ihnen trauten sich sogar, die Kühe zu streicheln. Das Kreisspiel „Kartoffelkönig“ rundete den aufregenden Tag ab.

Die Zeit verging viel zu schnell, da mussten die Gruppen schon wieder den Rückweg antreten. Voller Stolz nahmen die Bären- und Elefantenkinder ihre selbst geernteten Kartoffeln mit nach Hause. So ein Erlebnis werden sie so schnell nicht vergessen.

Der Kindergarten St. Josef hat in seinem im Mai 2019 eingeweihten modernen Gebäude in der Schubertstraße Platz für zwei Krippengruppen und drei Ü-3-Gruppen mit Ganztagsbetreuung. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1