AdUnit Billboard
Fairtrade-Stadt

Mit Kleidung Natur schonen

Tauschparty und Vortrag zu Wegwerfmode

Von 
zg
Lesedauer: 

Hockenheim. Das Team der Fairtrade-Stadt Hockenheim lädt anlässlich der Fairen Woche zu zwei besonderen Veranstaltungen ein. Am Freitag, 23. September, von 18 bis 20 Uhr findet in der Louise-Otto-Peters-Schule wieder die beliebte Kleidertausch-Party statt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Gut erhalten, kaum getragen, aber irgendwie doch mehr dem eigenen Geschmack entsprechend? Dann nichts wie eingepackt und mitgebracht! Auf der Kleidertauschparty kann in Vintageperlen, Fehleinkäufen und Second-Hand-Schätzen nach Herzenslust gestöbert werden. Alles, was gefällt, kann kostenlos mitgenommen werden. Zum Tausch soll nur gut erhaltene und saubere Kleidung mitgebracht werden, keine Kinderbekleidung. Umkleidemöglichkeit ist vorhanden, der Arche Weltladen bietet faire Snacks und Getränke an.

Billigprodukte schaden Umwelt

Am Montag, 26. September, um 19 Uhr berichtet der renommierte Buchautor Frank Herrmann in der Zehntscheune über das Thema „Ultra Fast Fashion: Schluss mit der Wegwerfmode!”. Die Produktion von Billigmode läuft weiter auf Hochtouren – den immensen Schäden für Mensch und Umwelt zum Trotz. Die Vermarktung der Produkte verlagert sich immer stärker in die sozialen Netzwerke. Unterstützt von Influencerinnen und Influencern finden Billigklamotten ihren Weg zu den Käufern.

Mehr zum Thema

Umwelt

Skandalöse Löhne, extreme Belastung der Umwelt

Veröffentlicht
Von
pm
Mehr erfahren

Aber wie gegensteuern, damit Arbeiterinnen und Arbeiter menschenwürdige Löhne erhalten und die Umweltschäden minimiert werden? Frank Herrmann wurde bereits für seine Fachbücher ausgezeichnet. Der Journalist reist regelmäßig in Länder des globalen Südens und nach Südeuropa, um sich vor Ort ein unabhängiges Bild über die Zustände zu machen und Material für seine Vortragsveranstaltungen zu sammeln. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1