AdUnit Billboard
Schützenverein

Mit Konzentration und Treffsicherheit geht es ab ins Schwarze

Nach längerer Pause können die Stadtmeisterschaften wieder ausgetragen werden

Von 
zg
Lesedauer: 

Nach zweijähriger Corona-bedingter Abstinenz trägt der Schützenverein an den beiden Wochenenden vom 17. und 18. sowie 24. und 25. September seine Stadtmeisterschaft aus. Die Stadtmeisterschaft findet auf dem Vereinsgelände Dänisches Lager (hinter der Grillhütte) statt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Nach dem letzten Arbeitseinsatz der motivierten Vereinsmitglieder mit nochmaliger Kontrolle aller Sicherheitseinrichtungen präsentiert sich die Anlage des Schützenvereines wie gewohnt in einem sehr guten Zustand.

Schießzeiten für die Stadtmeisterschaft sind am Samstag, 17. September, von 14 bis 16 Uhr, am Sonntag, 18. September, von 10 bis 15 Uhr, am Samstag, 24. September, von 13.30 bis 16.30 Uhr und am Sonntag, 25. September, von 10 bis 16 Uhr. Die Siegerehrung findet im Anschluss gegen 17 Uhr im Vereinsheim statt, teilt der Verein mit.

Mehr zum Thema

HMV

Neue Ausstellung der Hockenheimer Pop-up-Galerie zeigt Tanz mit der Realität

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren

Teilnehmen kann jeder Hockenheimer sowie alle, die mit Hockenheim über soziales, berufliches oder Vereinsengagement verbunden sind. Neben einer Herren- und Damenwertung gibt es eine Teamwertung. Teams – die aus jeweils drei Teilnehmern bestehen – müssen vor Abgabe des ersten Schusses gemeldet werden. Meldungen sind möglich für Damen-, Herren- oder gemischte Teams. Voraussetzung für die Teilnahme ein Mindestalter von 18 Jahren. Jugendliche ab 16 Jahren dürfen in Begleitung eines Erziehungsberechtigten teilnehmen.

Geschossen wird mit Kleinkaliber Sportgewehren auf Wettbewerbsscheiben des Deutschen Schützenbundes in 50 Meter Entfernung mit jeweils fünf Schuss. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Scheibe inklusive fünf Schuss Munition 2 Euro. Es können mehrere Scheiben beschossen werden.

Der Verein begrüßt alle Teilnehmer wie auch Gäste, die einfach einmal hereinschnuppern möchten. Für das leibliche Wohl ist durch den Verein gesorgt. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1