AdUnit Billboard
Die Polizei meldet

Nötigung im Straßenverkehr oder Unfallflucht?

Von 
Catharina Zelt
Lesedauer: 
Die Polizei im Einsatz. © dpa

Hockenheim. Unterschiedlich Angaben zum Sachverhalt haben ein 56-jähriger Fahrer eines schwarzen PKW Audi und ein 33-jähriger Radfahrer gemacht, die sich am Freitagmittag gegen 12 Uhr in der Scheffelstraße begegnet sind. Während der Autofahrer laut Angaben der Polizei zu Protokoll gab, dass der Fahrradfahrer ihn zum Anhalten genötigt und im Anschluss an seinen PKW geschlagen habe, sah der Fahrradfahrer sich als Geschädigten, welcher durch den Fahrer des schwarzen Audi beim Vorbeifahren verletzt worden sei.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Da die Beamten des Polizeireviers Hockenheim den Sachverhalt vor Ort nicht eindeutig klären konnten, wurden die Kontrahenten zunächst Beide als Beschuldigte belehrt. Zeugen, die den Vorfall wahrgenommen haben und sachdienliche Hinweise hierzu machen können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Hockenheim unter Telefon 06205/28600 zu melden.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren

Redaktion Redakteurin Print und Online - zuständig für Plankstadt und Eppelheim

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1