AdUnit Billboard
Hubäckerschule - Bewegungsaktion findet in 17. Auflage statt

Pausenspieltag kommt an

Von 
zg
Lesedauer: 
Schön im Gleichschritt sind diese drei jungen Herren unterwegs. © Hubäckerschule

Als Schule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt hat die Hubäckerschule es sich zur Aufgabe gemacht, ihre Schüler in Bewegung zu bringen und zu halten, ihnen verschiedene Bewegungsangebote zu machen, die den Kindern den Spaß an Bewegung vermitteln.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Einzelne Aktionen und dauerhafte Angebote ermöglichen es allen Schülern über den Sportunterricht hinaus, sich regelmäßig und auf vielfältige Art und Weise zu bewegen. Zum 17. Mal jährte sich der traditionelle Pausenspieltag – ein aktionsreicher Tag für alle Jahrgangsstufen der Hubäckerschule. Ein wichtiger Bestandteil der bewegten Hubäckerschule sind die Pausenspiel- und Jonglierkisten, die jeder Klasse sowohl für die Hof- als auch für die Regenpausen zur Verfügung stehen. Darüber hinaus kommen im Regelfall an zwei Tagen in der Woche größere Spielgeräte wie zum Beispiel Pedalos, Roller, Einräder oder Stelzen zum Einsatz. Am Pausenspieltag sollen den Schülern vielfältige Bewegungsanregungen und Spielideen mit eben diesen Spiel- und Sportgeräten vermittelt werden.

Sportliche Entdeckungsreise

In diesem Jahr durchliefen die Kinder die abwechslungsreichen Stationen klassenweise und gingen gemeinsam mit ihren Mitschülern auf eine sportliche Entdeckungsreise auf dem Schulhof. Die Schüler waren sich einig: „Pausenspieltage sind toll – sie dürften gerne häufiger stattfinden.“ zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1