Pilgern nach Assisi

Von 
zg
Lesedauer: 

Hockenheim. Zu einer Veranstaltung über Franziskus von Assisi lädt die Kolpingsfamilie Hockenheim ein. Der Lieblingsheilige des Christentums fasziniert auch heute noch. Wie kaum ein anderer stellte er nicht nur die Welt infrage, sondern auch sich selbst.

Auf einer achttägigen Pilgertour lernte Markus Fuchs Stationen des Heiligen kennen und wird in einem Bildvortrag über seine Eindrücke und Erlebnisse berichten. Im Mittelpunkt wird dabei die hügelige und beeindruckende Landschaft Umbriens stehen, die Stationen La Verna, Gubbio und Assisi, sowie der Alltag eines heutigen Pilgers. Darüber hinaus soll das Leben und Wirken von Franziskus vorgestellt werden.

Die Veranstaltung der Kolpingsfamilie findet am Montag, 23. Januar, 19.30 Uhr, im katholischen Gemeindezentrum statt. Interessierte Bürger sind eingeladen. zg

Mehr zum Thema

Kirche

Gänswein-Buch in Italien erschienen - Irritation im Vatikan

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Katholische Kirche

Gänsweins Enthüllungen

Veröffentlicht
Von
Micaela Taroni
Mehr erfahren