Politischer Aschermittwoch - CDU-Landtagskandidat teilt sich im Livestream Bildschirm mit Friedrich Merz / Einschränkung der Grundrechte dürfe keine Schule machen Politischer Aschermittwoch mit Friedrich Merz

Von 
Matthias Mühleisen
Lesedauer: 
Kein Auftritt live in Reilingen wie ursprünglich geplant, aber zumindest gemeinsam auf dem Bildschirm: Landtagskandidat Andreas Sturm (rechts oben eingeblendet) begrüßt zum virtuellen Politischen Aschermittwoch Friedrich Merz. © Schwierz

Der Politische Aschermittwoch biete die Gelegenheit, mit klarer Kante und klaren Worten aufzuzeigen, worin man sich vom Mitbewerber unterscheide, sagte Andreas Sturm zur Eröffnung des Angebots in außergewöhnlichem Format. Wen der CDU-Landtagskandidat aus Neulußheim insbesondere meint, wurde aus seinen ersten Sätzen ebenso schnell

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen