Geschäftsleben - Cornelius zum 21. Mal von Deutscher Landwirtschafts-Gesellschaft ausgezeichnet Preis für langjährige Qualität

Von 
zg
Lesedauer: 
Geschäftsführer Peter Cornelius freut sich über die erneute Auszeichnung. © Hauk

Die Wurstspezialitäten von Cornelius, allen voran die Pfälzer Leberwurst, stehen für höchste Qualität und reinen Genuss. „Man schmeckt die Frische, die natürlichen Zutaten, die Leidenschaft und das handwerkliche Können, mit welchen die Spezialitäten gefertigt werden“, heißt es in einer Mitteilung des Hockenheimer Unternehmens. Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) bestätigt auch für 2020 die kontinuierliche Qualitätsleistung und ehrt die Cornelius GmbH bereits zum 21. Mal mit dem „Preis für langjährige Produktqualität“.

AdUnit urban-intext1

Peter Cornelius, seit 2001 Geschäftsführer in nunmehr dritter Generation, bedankte sich für die Auszeichnung: „Es freut mich sehr, dass unser Tun und unsere Leistung honoriert werden. Als mittelständisches Traditionsunternehmen sind Frische, Qualität und natürlich Transparenz in allen Prozessen oberstes Gebot. Unser Handeln hat Einfluss auf die Gegenwart und die Zukunft und verdeutlicht einmal mehr die Verantwortung gegenüber unseren Produkten, unseren Kunden, unseren Mitarbeitern und unserer Umwelt. Unsere Spezialitäten sind ein Stück Pfälzer Heimat.“

Das Familienunternehmen Cornelius bietet seinen Kunden neben der Pfälzer Leberwurst weitere hochwertige Pfälzer Wurstspezialitäten wie Bauernblutwurst, Leberknödel oder Saumagen. Trotz des bundesweiten und sogar über die Landesgrenzen hinausgehenden Vertriebs seiner Waren betont Cornelius die regionale Verbundenheit. Die regional geprägten Wurstwaren werden gemäß langer Tradition in kleinen Chargen und nach eigenen Rezepturen in der Manufaktur in Hockenheim hergestellt.

Zahlreiche Prämierungen

Seit vielen Jahren lässt die Cornelius GmbH freiwillig ihre Produkte durch Sachverständige der DLG testen. Die Produkte werden von Experten aus Wissenschaft, Lebensmittelkontrolle, Lebensmittelindustrie und Handwerk in anonymer Form getestet, sprich ohne Kenntnis über Hersteller, Marke, Produkt oder Preis.

AdUnit urban-intext2

Als Voraussetzung für die Verleihung des „DLG-Preises für langjährige Produktqualität“ müssen laut Unternehmen fünf Teilnahmejahre in Folge mit jeweils mindestens drei Prämierungen pro Jahr nachgewiesen werden. Ab dem fünften erfolgreichen Teilnahmejahr wird der Betrieb zum ersten Mal mit der Sonderauszeichnung geehrt – Cornelius nun bereits zum 21. Mal. zg

Info: Alle ausgezeichneten Unternehmen unter www.DLG.org/PLP