AdUnit Billboard
Dokumentarfilm - Regisseurin Sina Seiler lässt Zeitzeuge Bernhard Fuchs (92) über die Herstellung des Weißkohl-Produkts und seine Erlebnisse aus der NS-Zeit berichten

Sauerkraut als Türöffner zur Zeitgeschichte

Von 
Matthias Mühleisen
Lesedauer: 
Dialog vor der 1837 errichteten Tabakscheune: Bernhard Fuchs blickt zurück auf seine Kindheit und Jugend, in der er von der Eu-phorie für das Dritte Reich angesteckt wurde, bevor er erkannte, in welche Katastrophe dies führte. © Seiler/Steffi Henn (klein)

Bernhard Fuchs in Hockenheim vorzustellen, hieße Eulen nach Athen tragen. Über 34 Jahre saß er für die CDU im Gemeinderat, machte sich einen Namen als Geschäftsmann in Sachen Bekleidung, als Klarinettist des Orchestervereins Stadtkapelle und als Motor des Gewerbevereins. Das Bundesverdienstkreuz ist nur eine von vielen Auszeichnungen für sein Engagement. Doch ins Kino schafft es der heute

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1