Nachhaltigkeit - Katholische Kirchengemeinde, „evandamaralda“ und Physiotherapie Avenius für Fairtrade-Stadt gewonnen / Engagement für das Herzens-Projekt verbindet / Weitere Unterstützer gesucht

Sie wollen die Stadt gemeinsam „fairändern“

Von 
Isabel Schönfelder
Lesedauer: 
Die drei neuen Fairtrade-Kooperationspartner Eva Ciuman („evandamaralda“, vorne v. l.), Daniela Gut (Katholische Kirchengemeinde) und Anna-Lena Avenius (Physiotherapie Avenius) präsentieren stolz die Produkte. Der städtische Pressesprecher Christian Stalf wirbt für die Fairtrade-Town-Hockenheim. © Lenhardt

„Ja, ich will“, sagen jetzt drei neue Unterstützer aus Hockenheim. Ja, zu fairem Handel. Ja, zu ihrem Beitrag, Hockenheim aktiv zu „FAIRändern“ – so die Schreibweise der Organisatoren. Die Physiotherapie Praxis Avendi, Naturkosmetik und Basteleien „evandamaralda“ und die katholische Kirchengemeinde engagieren sich von nun an als aktive Unterstützer der Fairtrade-Stadt. Damit schließen sie sich

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen