Asylnetzwerk - Embrima Bojang und Al Khalifa Camara sind zwei von rund 80 Geflüchteten, die in Hockenheim und Umgebung Arbeitsplätze gefunden haben / Ihre Chefs sind sehr zufrieden mit ihnen

Sorge ums Bleiberecht trotz täglich guten Jobs

Von 
Matthias Mühleisen
Lesedauer: 
Schleifen gehört zur Ausbildung: Malermeister Joscha Ziegler ist mit seinem Azubi Embrima Bojang sehr zufrieden und glaubt, dass der 20-Jährige auch die Prüfungen schafft. © Lenhardt

Viele Handwerksbetriebe in der Region suchen händeringend nach Arbeitskräften, während zahlreiche arbeitswillige junge Männer, die aus ihren Heimatländern geflüchtet sind, keine Beschäftigung haben. Das Asylnetzwerk Hockenheim hat seit Jahren einen Schwerpunkt auf die Vermittlung zwischen den Beteiligten gelegt – mit gutem Erfolg, wie Konrad Sommer auf Anfrage berichtet. Er schätzt, dass gut

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen