Ortsgeschichte - Stadterhebung wird bei der Einweihung des Kriegerdenkmals gefeiert Speis und Trank vom Feinsten

Von 
aw
Lesedauer: 
Edel war die Umschlagseite der Speisekarte gestaltet. Der An-lass der Feier, das Kriegerdenkmal, erscheint in Wort und Bild. © Dorothea Lenhardt

Das rauschende Fest der Stadterhebung, das vor 125 Jahren hätte gefeiert werden sollen, musste damals um ein Jahr verschoben werden – Großherzog Friedrich I. von Baden hatte vorher keine Zeit, um in die frisch gebackene Stadt zu kommen (wir berichteten am 22. Juli). Doch fast ein Jahr später, am 21. Juni 1896 war es dann so weit, der Großherzog kam in die junge Stadt und es durfte gefeiert

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen