Schule am Kraichbach

Spielerisch richtig verhalten

VRN lehrt Sicherheit beim Busfahren

Von 
zg
Lesedauer: 

Die Busschule des VRN war kürzlich zu Gast an der Schule am Kraichbach. Die Schüler der Klassen 2 bis 4 erfuhren an diesem Vormittag viel Neues und Interessantes über sicheres Ein- und Aussteigen sowie das richtige Verhalten im eigens dafür bereitgestellten VRN-Linienbus. Das Lesen eines Fahrplans an der Haltestelle, das Wabensystem für den Ticketkauf und die Bedeutung der zahlreichen Piktogramme im Bus waren ebenfalls Themen der Busschule.

Die beiden VRN-Mitarbeiter berichteten sehr anschaulich und kindgerecht, wie man sich sicher in Gefahrensituationen im Bus verhält. So konnten die Schüler in sicherer Sitzposition erleben, was passieren kann, wenn ein Bus plötzlich ruckartig bei nur 15 Kilometer pro Stunde bremsen muss und wie schnell Bustüren schließen können.

Besonderen Spaß hatten die Kinder dabei, der Reihe nach auf dem Fahrersitz Platz zu nehmen, während sich die Mitschüler im toten Winkel versteckten. So wurde auch diese Gefahrensituation auf spielerische Art und Weise erfahrbar gemacht. Nach so vielen Informationen rund ums Busfahren durfte eine kleine Rundfahrt um die Schule nicht fehlen. Zum Abschluss erhielt jedes Kind noch ein Heft, in dem die Erfahrungen mit den Klassenlehrerinnen Kirstin Baier und Stefanie Maurer vertieft werden können, sowie ein Busschul-Diplom. zg

Mehr zum Thema

Speyer

Busse im Advent gratis

Veröffentlicht
Von
zg/BIld: Stadt
Mehr erfahren