Pestalozzi-Schule

Spielkisten für die Pausen

Spende ermöglicht Wurfkorb

Von 
zg
Lesedauer: 

Um die Pausen für die Schüler der Pestalozzi-Schule abwechslungsreich zu gestalten, wurde nach dem Ausbessern der Fahrradmarkierung auch das Spielangebot durch Spielkisten für die einzelnen Klassen aufgestockt.

Neben den Inhalten der Kisten, in denen sich Bälle, Seile, Dosen und vieles mehr befinden, wurde auch ein Wurfkorb einbetoniert, der zu Teamspielen wie Basketball einlädt. Auch eine Bluetooth-Lautsprecheranlage wurde gesponsert, die im Sportunterricht oder bei Veranstaltungen ihren Einsatz findet.

Dank Förderverein und Sparkasse

Diese Errungenschaften hat maßgeblich der Förderverein der Pestalozzi-Schule in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Hockenheim ermöglicht, die normalerweise das Sponsoring der Gewinne über 500 Euro des jährlichen Fußballturniers aller umliegenden Grundschulen übernimmt.

Da das Turnier die letzten Jahre aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte, wurde das dadurch eingesparte Geld in Spiele für die Pestalozzi-Schule investiert, die ein Gewinn für jedes Kind darstellen. zg