AdUnit Billboard
Pestalozzi-Grundschule

Sportlicher Nachwuchs

Gute Leistungen bei Bundesjugendspielen

Von 
zg
Lesedauer: 
Zahra (v. l.), Jannes, Chidera, Luca, Elias und Jasheena präsentieren stolz ihre Urkunden. © Pestalozzi-Grundschule

Unter allen Zweitklässlern der Pestalozzi-Grundschule Hockenheim waren bei den Bundesjugendspielen mit 730 Punkten Jasheena Gara bei den Mädchenwettbewerben und Elias Alting mit 725 Punkten bei den Jungen die Erfolgreichsten. In Stufe drei setzte sich Chidera Butz mit 821 Punkten knapp vor Lale Roth (816 Punkten) durch. Luca Fauerbach erkämpfte sich bei den Jungen weit vor allen anderen mit 785 Punkten die Krone des Jahrgangsbesten. Bei den Viertklässlern standen Zahra Habib mit 1125 Punkten und Jannes Gurev mit 921 ganz oben auf dem Treppchen. Trotz des schwülen Wetters bewiesen alle Teilnehmer der Pestalozzi-Schule Sportsgeist und liefen zu Höchstleistungen auf dem HSV- Gelände auf. Durch das Engagement und mithilfe aller Beteiligten verliefen die Wettkämpfe reibungslos und in entspannter Atmosphäre. zg

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Tour de France

Giganten-Kampf: Pogacar gewinnt Bergsprint gegen Vingegaard

Veröffentlicht
Von
Tom Bachmann und Stefan Tabeling
Mehr erfahren
Bilanz

FSG mit einer Vorzeigesaison

Veröffentlicht
Von
Claudio Palmieri
Mehr erfahren

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1