Volkshochschule - Vortrag stellt online Schlichtungschancen vor Streit beilegen ohne Gericht

Von 
vhs
Lesedauer: 

„Außergerichtliche Streitbeilegung (Schlichtung, Mediation & Co.) – ein Überblick“ ist der Titel eines Online-Vortrags, den Rechtsanwalt Frank Richter am Montag, 8. März, um 19 Uhr bei der Volkshochschule hält. Er war ursprünglich als Präsenzvortrag vorgesehen, findet aber aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen als Online-Meeting statt.

AdUnit urban-intext1

Es gibt mehrere Möglichkeiten, sich außergerichtlich zu einigen. Besonders, wenn man nach einem Gerichtsurteil weiter miteinander auskommen muss (als Familie, Nachbarn, im Miet- oder Arbeitsverhältnis) befriedet eine gerichtliche Entscheidung selten das Verhältnis, weil der Unterlegene auf „Rache“ sinnt.

Hier bieten sich außergerichtliche Konfliktlösungen an, die eben keinen Sieger oder Besiegten kennen. Im Verhandlungswege lässt sich oft mehr erreichen als durch Beharren auf rechtliche Ansprüche. Der Vortrag stellt die Angebote vor, erläutert Vor- und Nachteile und wann sich welches Modell eignet.

Die Veranstaltung findet via Zoom statt, die Teilnahme kostet 5 Euro. Bei der Anmeldung wird die E-Mail-Adresse abgefragt, der Zugangslink wird zugeschickt. Teilnehmer benötigen ein internetfähiges Gerät, eine stabile Datenverbindung sowie eventuell Mikrofon und Kamera.

AdUnit urban-intext2

Info: Anmeldung: Telefon 06205/92 26 49, E-Mail info@vhs-hockenheim.de oder auf der Homepage www.vhs-hockenheim.de