AdUnit Billboard
Schnelles Internet

Telekom startet Glasfaserausbau im Gewerbegebiet Talhaus in Hockenheim

Von 
Michael Ströbel
Lesedauer: 
Symbolbild. © Marc-Steffen Unger/ms-unger.de

Hockenheim. Die Telekom startet an diesem Donnerstag mit dem Ausbau ihres Glasfaser-Netzes im Gewerbegebiet Talhaus in Hockenheim. Das teilte der Konzern ebenfalls am Donnerstag mit. Damit werden Bandbreiten bis zu 1 Gbit/s möglich. Ab Anfang 2022 sollen laut Unternehmensangaben 370 Gewerbetreibende vom schnellen Internet profitieren. „Wir freuen uns, dass unser Gewerbegebiet Talhaus in Kürze mit schnellem Internet versorgt sein wird. Schnelles Internet ist heute einfach notwendig – sei es für den privaten Gebrauch oder für Gewerbetreibende als wichtiger Standortvorteil. Mit der Telekom haben hierfür einen starken Partner“, wird Marcus Zeitler, Oberbürgermeister von Hockenheim, in der Mitteilung zitiert. „Die Digitalisierung schreitet voran, nicht erst seit dem Ausbruch des Coronavirus. Wir begrüßen als Stadt deshalb jede Maßnahme, die unsere Unternehmen in Hockenheim dabei unterstützt.“

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Insgesamt wird die Telekom laut eigenen Angaben rund 14 Kilometer Glasfaser verlegen und neun Multifunktionsgehäuse und Netzverteiler mit moderner Technik aufstellen. Die Unternehmen im Gewerbegebiet mussten für den Anschluss an das neue Glasfasernetz ihr Interesse gegenüber der Telekom signalisieren: In kürzester Zeit waren die erforderlichen 30 Prozent abgeschlossener Vorverträge erreicht. Unternehmen oder Eigentümer und Eigentümerinnen im Gewerbegebiet, die noch keinen Glasfaseranschluss oder Tarif beauftragt haben, könnten dies jederzeit nachholen.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren

Redaktion Online-Koordinator und Multimedia-Redakteur mit großer Begeisterung für tolle Texte, schöne Bilder, spannende Videos und alles Digitale.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1