Hundefreunde: Zwei hundesportliche Großereignisse prägen das Jahr Terrierausstellung und Malinois-Schau

Lesedauer: 

Reilingen. Bei der Jahreshauptversammlung konnte der Vorsitzende Wolfgang Menzel auf zahlreiche interessante Veranstaltungen im vergangenen Jahr zurückblicken. Dazu gehörte die Sichtung zur deutschen Meisterschaft und die Terrierausstellung. Nur mit einer geschlossenen Teamleistung sei es möglich, solche Veranstaltungen zur Zufriedenheit der Gäste und der Teilnehmer durchzuführen.

AdUnit urban-intext1

Dank erfuhren dafür die Hundeführer sowie das Wirtsehepaar Lothar und Hilde Bantalion für außergewöhnliche Bereitschaft und zahlreiche Arbeitseinsätze.

Planungen in Vorbereitung

Für das Jahr 2009 rücken wieder einige besondere Veranstaltungen in den Fokus der Planungen. Am 19. April sowie am 26. April werden die Ausscheidungswettkämpfe der Kreisgruppe 04 auf dem Gelände des VdH in Reilingen durchgeführt. Ein weiterer Höhepunkt folgt Pfingstsonntag. Am 31. Mai wird als Highlight die beliebte und bekannte Terrierausstellung auf dem Platz der Hundefreunde durchgeführt. Erstmals wird am 28. Juni die Sonderschau für Malinois durchgeführt. Diese Veranstaltung wurde den Reilingern vom Malinois-Club Baden-Württemberg übertragen. Bei den Malinois handelt es sich um eine spezielle Rasse des belgischen Schäferhundes.

Bei der anschließenden Wahl standen Kassier Matthias Hartmann und Robert Lauinger in der Funktion als Platzwart nicht mehr zur Verfügung. Vorsitzender Wolfgang Menzel bedankte sich für deren jahrelange Mitarbeit im Team.

Freude über gewonnene Trophäe

AdUnit urban-intext2

Übungsleiter Manfred Spandel sprach von einem erfolgreichen und qualifizierten Übungsbetrieb, was das Team des VdH Reilingen auch bei der Meisterschaft der Kreisgruppe unter Beweis stellte und dort die Trophäe als Meister sichern konnte.

Matthias Hartmann als Kassier konnte eine positive Rechnungsbilanz erstellen und war mitsamt des gesamten Vorstands mit dem Abschluss zufrieden.

AdUnit urban-intext3

Kassenprüfer Matthias Hering konnte eine ordentliche und sauber geführte Kasse bescheinigen, so dass die Entlastung des Kassiers und de Vorstands erfolgen konnte.

AdUnit urban-intext4

Bei den anstehenden Wahlen wurde zum Vorsitzenden Wolfgang Menzel gewählt, zum zweiten Vorsitzenden Willi Weißbrodt, Kassier Heike Mattern, Schriftführer Hilde Bantalion, Übungsleiter Manfred Spandel, Platzwart Volker Veith, Beisitzer Ralf und Birgit Brandenburger, Kassenprüfer Matthias Hartmann und Matthias Hering. wm