AVR Schadstoffsammlung Umweltmobil macht Station

Von 
zg
Lesedauer: 

In vielen Haushalten fallen gelegentlich Produkte an, die umweltgefährdende Stoffe enthalten. Bei der Schadstoffsammlung der AVR Kommunal können diese Stoffe umweltgerecht entsorgt werden. Am Samstag, 27. Februar, können Bürger Schadstoffe von 8 bis 12 Uhr auf dem Freibadparkplatz an der Rudolf-Harbig-Halle, Arndtstraße, beim Schadstoffmobil abgeben. Das Tragen einer medizinischen Maske oder FFP2-Maske ist Pflicht.

AdUnit urban-intext1

Schadstoffe, wie flüssige Lacke, Pinselreiniger, Pflanzenspritzmittel, Rostschutzmittel, Spraydosen, Reinigungsmittel und ähnliches aus Haushalten werden bei der Schadstoffsammlung in haushaltsüblichen Mengen angenommen.

Die AVR bittet die Bevölkerung, Schadstoffe nur zu den angegebenen Terminen beim Personal des Schadstoffmobils abzugeben, um Gefährdungen für spielende Kinder und die Umwelt zu vermeiden. zg