AdUnit Billboard

Unterwegs mit Hans Rieder

Von 
zg
Lesedauer: 

Am Tag des offenen Denkmals an diesem Sonntag, 11. September, führt Hans Rieder durch die Hockenheimer Innenstadt. Bei einem etwa einstündigen Rundgang zeigt der Ur-Hockenheimer interessante Perspektiven auf das alte und neue Hockenheim.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Treffpunkt für die Stadtführung ist um 13.30 Uhr am Wasserturm, wo es auch gleich hoch hinaus geht.

Ab 14 Uhr bietet der Wasserturm als technisches Denkmal einen beeindruckenden Rundblick um die Rennstadt. Bei guter Sicht sind sowohl der Pfälzer Wald als auch der Odenwald zu sehen. Gute Trittsicherheit ist beim Erklimmen des 40,70 Meter hohen Wahrzeichen der Rennstadt erforderlich, heißt es in einer Pressemitteilung.

Mehr zum Thema

Verein für Heimatgeschichte

Blick vom Hockenheimer Wasserturm genießen

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren
Spieler der Woche

Standardsituationen meistert er mit Bravour

Veröffentlicht
Von
Andi Nowey und Andi Nowey
Mehr erfahren
Ortsgruppe

Odenwaldklub Hockenheim feiert 100-jähriges Bestehen

Veröffentlicht
Von
Henrik Feth
Mehr erfahren

Auch das Tabakmuseum gibt an diesem Tag Einblicke in die Geschichte der Stadt. Jahrzehntelang hat der Tabak das Arbeitsleben vieler Familien bestimmt. Geöffnet ist das Museum von 13 bis 17 Uhr. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1