Die Polizei meldet Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Von 
Catharina Zelt
Lesedauer: 

Hockenheim/Walldorf. Zu einem Verkehrsunfall ist es am Samstag gegen 13 Uhr auf der BAB 6 zwischen dem Autobahnkreuz Walldorf und dem Autobahndreieck Hockenheim gekommen. Eine 29-Jährige war laut Angaben der Polizei mit ihrem Porsche auf der linken Fahrspur in Fahrtrichtung Mannheim unterwegs, als eine 20-jährige VW-Fahrerin unerwartet von der mittleren auf die linke Fahrspur wechselte. Die 29-jährige Frau versuchte noch auszuweichen und leitete eine Gefahrenbremsung ein, trotzdem kollidierten die beiden Fahrzeuge, woraufhin der VW mit dem Anhänger eines LKWs zusammen prallte. Beide Fahrerinnen, sowie die Beifahrerin im VW wurden leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in eine Klinik gefahren. Beide PKWs waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden liegt bei rund 55 000 Euro.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren

Volontariat Volontärin der Schwetzinger Zeitung