AdUnit Billboard
Lokale Agenda 21 - Information über „Einmal ohne, bitte“

Verzicht auf Verpackung

Von 
zg
Lesedauer: 

Die Lokale Agenda 21 Hockenheim hat sich der Initiative „Einmal ohne, bitte“ angeschlossen. Sie hat die Vermeidung von Einkauf- und Take- away-Verpackungsmüll zum Ziel. Nach dem erfolgreichen Start am Wochenende (wir berichteten) findet die Aktion jetzt ihre Fortsetzung am Donnerstag, 25. November, wenn sich die Bürger von 14 bis 16 Uhr bei Kathis Kaufladen über die Initiative informieren können.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Dabei gibt es ein besonderes „Bonbon“: Kinder, die mit einem eigenen mitgebrachten Behälter kommen, erhalten umsonst eine Süßigkeit. Erwachsene kommen beim Ausschank von alkoholfreiem Punsch und Glühwein auf ihre Kosten.

In der Aktion „Einmal ohne, bitte“ werden Geschäfte und Lokale sichtbar gemacht, in denen Kunden Käse, Wurst, Obst und Gemüse, Backwaren und andere Lebensmittel ohne produkteigene Verpackung erwerben können. Kurze Filme über die beteiligten Firmen können auf der Internetseite der Lokalen Agenda unter www.agenda-hockenheim.de angesehen werden. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1