AdUnit Billboard
Vortrag - Experten der Kanzlei Dr. Beisel, Gehrlein & Kollegen erklären

Wie richtige Vorsorge für den Erbfall Verluste erspart

Von 
zg
Lesedauer: 

Das Ansinnen vieler Menschen ist, ihr zu Lebzeiten erschaffenes Vermögen möglichst streitvermeidend und unter Vermeidung von Steuerbelastung an die nächste Generation weiterzugeben. Mindestens genauso wichtig ist es, auch zu Lebzeiten Vorsorge für den Fall zu treffen, dass man zeitweise oder dauerhaft daran gehindert ist, die eigenen Angelegenheiten selbst zu regeln. Gleichwohl ist es immer noch so, dass nahezu Dreiviertel der Deutschen keine Regelungen für den Erbfall getroffen haben. Ein Vortrag der Kanzlei Dr. Beisel, Gehrlein & Kollegen am Dienstag, 26. April, klärt auf, warum das problematisch ist.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Damit es nicht zu einem Scherbenhaufen innerhalb der Familie oder gar zu massivem Streit, Prozesskosten, hohen Erbschaftsteuern und erheblichen Vermögensverlusten kommt, ist die Errichtung des „richtigen“ Testaments notwendig. Darüber hinaus kann unter Umständen auch eine lebzeitige Vermögensübertragung angezeigt sein, heißt es in der Vortragsankündigung.

Dies insbesondere unter steuerlichen Gesichtspunkten, die aufgrund der Spezialisierung der Kanzlei ein besonderes Augenmerk genießen. Mögliche Problemfelder und entsprechende Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen, ist Ziel des kostenlosen Vortrags der Kanzlei Dr. Beisel, Gehrlein & Kollegen. In rund 90 Minuten möchten die beiden Rechtsanwälte und Fachanwälte für Erbrecht Jan Gehrlein und Torsten Trauth informieren. Im Anschluss an den Vortrag bleibt bei einem Imbiss Zeit für persönliche Rückfragen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Anmeldung erbeten

Die Veranstaltung findet um 18.30 Uhr in der Stadthalle statt, Einlass ist ab 18 Uhr. Zur besseren Planbarkeit des Vortrags, auch im Hinblick auf die noch geltenden Hygienevorschriften, wird darum gebeten, sich unter www.gehrlein-kanzlei.de/erbrecht für den Vortrag anzumelden. Alternativ wird um telefonische Anmeldung unter 07272/9 59 60 oder per E-Mail unter info@gehrlein-u-kollegen.de gebeten. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1