AdUnit Billboard
Hockenheim

Zusammenstoß zwischen Roller und Auto mit einem Verletzten

Von 
pol
Lesedauer: 

Hockenheim. Am Dienstagvormittag ist ein 16-jähriger Rollerfahrer in Hockenheim mit einem Auto zusammengestoßen. Er zog sich dabei Verletzungen an der Schulter zu. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Rollerfahrer war gegen 11.45 Uhr auf der Schwetzinger Straße in Richtung Reilingen unterwegs gewesen und wollte von dort nach rechts in die Schweriner Straße abbiegen. Da am rechten Straßenrand ein Sprinter geparkt war, musste der 16-Jährige eine größere Kurve nehmen und geriet dabei kurrzeitig auf die Gegenfahrbahn.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Dabei übersah er einen entgegenkommenden Mercedes. Weder der Rollerfahrer noch der 85-jährige Fahrer des Autos konnten den Zusammenstoß verhindern. Der 16-Jährige stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich dabei an der Schulter, der Autofahrer blieb unverletzt. Der Rollerfahrer wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Am Roller entstand ein Totalschaden, am Mercedes ein geschätzter Schaden von 5000 Euro. Zur Bindung der ausgelaufenen Stoffe war auch die Feuerwehr am Unfallort mit zwei Fahrzeugen im Einsatz.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1