AdUnit Billboard
Motorsportclub - Oldtimer an der Rheinhalle zu sehen

30 Jahre und älter

Von 
zg
Lesedauer: 
Bis zum Festplatz zieht sich die Ausstellung des Motorsportclubs mit älteren Autos, als vor der Rheinhalle kein Platz mehr ist. © Scholl

Ketsch. Das große Oldtimertreffen des Motorsportclubs (MSC) soll am Sonntag, 1. Mai, wieder an der Rheinhalle stattfinden. Bei schönem Wetter werden ab 10 Uhr bis zu 400 Fahrzeuge mit einem historischen Kennzeichen auf dem Bruchgelände erwartet.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Autos, Lastwagen und auch viele motorisierte Zweiräder, die mindestens 30 Jahre alt sind und eine Zustandsnote von drei oder besser vorweisen können, sollen die Augen der Teilnehmer und Besucher zum Glänzen bringen. „Die Benzingespräche mit Fachleuten und Laien geben der Veranstaltung ein familiäres Ambiente und alte Bekanntschaften von vorherigen Treffen blühen wieder auf“, blicken die Veranstalter voraus.

Die Bewirtschaftung der Teilnehmer und Gäste – inklusive Kuchen – hat die DLRG übernommen. Sogar für musikalische Unterhaltung ist gesorgt.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

NSU, Horch und Adler mit dabei

„Stark vertreten werden wohl wieder die deutschen Marken VW, BMW, Opel und Mercedes sein“, kündigt der MSC an. „Doch auch DKW, NSU, Horch, Adler, Borgward und Messerschmitt können hier besichtigt werden. Nicht zu vergessen die vielen ausländischen Fahrzeuge wie Fiat, Alfa Romeo, Renault und viele mehr, die das Straßenbild auch schon in den früheren Zeiten prägten, werden in vielen Ausführungen von Cabriolet, Coupe und Limousine zu sehen sein.“ zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1