AdUnit Billboard
Sonnenernte und Grüne - Ehrenamtliche sammeln

Altpapier abgeben

Von 
zg
Lesedauer: 

Ketsch. Gelegenheit zur Abgabe von sauberem Altpapier und Karton (keine Verbundmaterialien) besteht am Samstag, 11. Juni, von 9 bis 13 Uhr, wobei Mitglieder des Vereins Sonnenernte und von Bündnis 90/Die Grünen ehrenamtlich den Container im Bauhof Ketsch betreuen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Weitere Termine sind am Samstag, 9. Juli (Pfadfinder Don Bosco), und am Samstag, 13. August (Sonnenernte), vorgesehen – die Sammlung findet nur noch jeden zweiten Samstag im Monat (also einmal monatlich wie in Nachbarkommunen auch) statt, teilen die Verantwortlichen mit. An anderen Tagen dürfen kein Papier oder gar Fremdmaterialien eingeworfen oder abgelegt werden. Grundsätzlich können keine Mischmaterialien wie beispielsweise Tetrapack-Kartons und auch keine Kunststoffe (Folien) angenommen werden.

Emissionen vermeiden

Sortenreines Sammeln erhöht den Verwertungsgrad des Altpapiers und ermöglicht auch das Herstellen von Recyclingpapier mit dem Blauen Engel. Dies vermeidet CO2-Emissionen und verbraucht deutlich weniger Ressourcen als Frischfaserpapier. Bisher wurden über 800 Tonnen Altpapier und Karton gesammelt – entspricht einem kleinen Wäldchen von über 750 mal 750 Metern, das nicht gefällt werden muss. Die Sammelbehälter sollen nicht zu schwer und Kartons möglichst bereits zu Hause flach gefaltet sein. zg

Mehr zum Thema

Ladenburg

Dorfpride: Der Regenbogen steht für bunte Vielfalt

Veröffentlicht
Von
Peter Jaschke
Mehr erfahren
Prozess

Gericht hegt Zweifel an Klimaklage gegen Mercedes-Benz

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1