Schachclub

Arbeitssieg gegen Paimar

Erste fährt dritten Landesliga-Sieg ein

Von 
zg
Lesedauer: 

Ketsch. In der fünften Runde der Verbandskämpfe musste das erste Team des Schachclubs Ketsch lange kämpfen, bis der 4,5:3,5-Mannschaftserfolg gegen Paimar unter Dach und Fach war.

Ketsch kam beim dritten Landesliga-Sieg schnell durch zwei Niederlagen an den beiden letzten Brettern in Rückstand. Yasin Öztürk verkürzte mit einer feinen Kombination auf 1:2. Danach begann die Aufholjagd: Philipp Wadlinger schaffte mit einem Sieg den Ausgleich, Heinz Sessler teilte mit seinem Gegner die Punkte und Martin Schrepp zeigte bei seinem Erfolg feinste Endspieltechnik. Florian Schrepp war es vorbehalten, überlegen die zwei Punkte für Ketsch zu sichern.

Schäfer zeigt sich von bester Seite

Ketsch II gewann gegen Weinheim mit 4:2. Werner Ries gelang ein Blitzsieg. Sebastian Schrepp ließ einem überforderten Gegner keine Chance. Andreas Leinenbach spielte wie Walter Rohr remis. Mannschaftsführer Kai Schäfer zeigte sich von seiner besten Seite und stellte mit seinem souveränen Sieg den Mannschaftserfolg fest. Der Aufsteiger steht überraschend auf einem Aufstiegsplatz.

Mehr zum Thema

Schachclub

Schachclub Ketsch: Erfolge für Marcel Herm und Julian Fritsch

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren
Tischtennis im Bezirk

Weinheim III für Ketscher Reserve eine Klasse zu stark

Veröffentlicht
Von
Michael Rappe
Mehr erfahren

Ketsch III feierte bei Viernhein V einen Auswärtssieg. Jannik Huck, Lukas Siegel und Patrick Kohlmeier siegten. Annette Schrepp und Endri Mollay machten jeweils mit einem halben Punkt den 4:2-Erfolg perfekt.

Ketsch IV holte gegen Lindenhof ein leistungsgerechtes 2,5:2,5. Leon Ossenkoop und Ersatzspielerin Leyla-Joelle Blaß glänzten mit ganzen Punkten. Vorstand Karl-Heinz Schleich spielte remis. Stark ersatzgeschwächt musste Ketsch V in Reilingen antreten. Lediglich David Hoberg konnte mit zwei gewonnen Partien die 2:6-Schlappe etwas erträglicher gestalten. Am kommenden Freitag, 27. Januar, findet das erste Schnellschachturnier für das Jahr 2023 statt. Spielbeginn ist um 20 Uhr im Ferdinand- Schmid-Haus. zg