Gemeindebücherei

Bilderbuchkino und Basteln in der Ketscher Bücherei

Von 
PM Bücherei
Lesedauer: 

Ketsch. Die Vorlesepatinnen laden alle Kinder ab dem Vorschulalter zu animierten Bilderbuchgeschichten ein, informiert das Team der Gemeindebücherei. Den Beginn macht eine Geschichte namens „Kleiner Eisbär – Lars, komm bald wieder!“ am Mittwoch, 18. Januar, um 15.30 Uhr.

Der kleine Eisbär ist am 18. Januar beim Bilderbuchkino der Star. © NordSüd Verlag

Lars, der kleine Eisbär, geht auf eine ungewollte Reise. Als er sich fröhlich im Meer tummelt, wird er mit einem Fischernetz auf ein Schiff gehievt. Dort kann er sich befreien und lernt Nemo, die rote Schiffskatze, kennen. Sein neuer Freund weiß einen Weg, wie Lars wieder zu seinen Eltern am Nordpol zurückkehren kann. Der Eintritt zum Bilderbuchkino ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Gemeindebücherei Ketsch: Anmeldung ab Montag

Unterdessen startet die Anmeldung fürs Basteln in Zusammenarbeit mit der VHS Schwetzingen am Montag, 16. Januar: Jennifer Bayer bastelt am Dienstag, 24. Januar, mit Kindergartenkindern ab vier Jahren und Grundschulkindern in der Gemeindebücherei. Die Anmeldung (Kindergartenkinder von 14.30 bis 15.15 Uhr, Kosten 2,50 Euro; Grundschulkinder von 15.30 bis 17 Uhr, Kosten 3,50 Euro) kann ab Montag, 16. Januar, ab 8 Uhr telefonisch unter 06202/60 67 76 erfolgen. Die Materialkosten müssen bis Donnerstag, 19. Januar, bezahlt werden, ansonsten werden die Plätze an andere Kinder vergeben. 

Mehr zum Thema

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Vorlesepatinnen Bilderbuchkino in der Bücherei Ketsch: Der kleine Eisbär kommt

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Kultur Vielfalt: Buntes Programm im Ferdinand-Schmid-Haus in Ketsch

Veröffentlicht
Mehr erfahren