Tanzfreunde - Party mit „DJ Burkhard“ im „Goldenen Lamm“ Boogie und Salsa üben

Von 
zg
Lesedauer: 

Ketsch. Tanzen ist nach wie vor im Trend – man kommt weg vom Computer und pflegt zusätzlich soziale Kontakte. Für Ältere ist die Art der Bewegung außerdem mit vielen gesundheitlichen Vorteilen verbunden, heißt es in einer Pressemitteilung. Besonders beliebt sind in Deutschland derzeit Salsa, Boogie und Discofox. Boogie Woogie bringt das unbeschwerte Lebensgefühl der 1950er Jahre zurück. Wie die Salsamusik ist auch der dazugehörige Tanz eine Verbindung afrokaribischer und europäischer Tanzstile.

AdUnit urban-intext1

Bei den Tanzfreunden gibt es neben dem regulären Unterricht auch Partys: Am Samstag, 21. März, ab 19 Uhr treffen Interessierte sich im Saal im „Goldenen Lamm“ in der Schwetzinger Straße 48 bei Boogie- und Salsamusik zum Üben, Abtanzen und spaßhaben.

Kleine Nachhilfeeinheiten

„DJ Burkhard“ wird abwechselnd Boogie- und Salsarunden spielen. Auch „Nur-Grundschritt-Tänzer“ sind willkommen. Gerne beantworten die Tanzfreunde Fragen und geben kleine Nachhilfeeinheiten. Der Eintritt ist frei, Getränke und Essen können bestellt werden. zg