Angelsportverein 1928 Bürostunden sind weiter ausgesetzt

Von 
zg/mab
Lesedauer: 

Ketsch. Unter Berücksichtigung der Corona-Einschränkungen plant der Angelsportverein 1928 diverse Aktivitäten und teilt mit, dass die offiziellen Bürostunden mit Publikumsverkehr bis zum 31. März nicht stattfinden werden.

AdUnit urban-intext1

Angelkarten und Neuaufnahmen sind jeweils mittwochs von 17 bis 19 Uhr und am Samstag, 20. März, ab 10 Uhr nach vorheriger Terminabsprache unter Telefon 06205/1 29 87 oder per E-Mail an info@asvketsch.de möglich. Hygieneregeln mit Abstand, Handdesinfektion und Mund-Nase-Maske seien dabei generell zu befolgen. Eine Vermietungen des „Holzkistls“ sei zur Zeit nicht möglich. Der Arbeitseinsatz am Samstag, 27. Februar, falle aus.

Vereinsfischen seien zunächst mit dem Anangeln für Samstag, 24. April, mit dem Sommerfischen am Samstag, 26. Juni, mit dem Königsfischen am Sonntag, 1. August, sowie mit dem Freien Angeln am Samstag, 28. August, und dem Abangeln am Samstag, 18. September, geplant. Infos gebe es auch unter www.asv-ketsch.de. zg/mab