Marathon-Team

Erste Jahreskilometer über die Ketscher Rheininsel beim Neujahrslauf des MTK

Der Neujahrslauf ist für das Marathon-Team Ketsch (MTK) schon eine Tradition – diesmal traten rund 40 Teilnehmer zu dem Lauf über die Rheininsel an.

Von 
zg
Lesedauer: 
Die ersten Kilometer im neuen Jahr auf der Ketscher Rheininsel: Mitglieder des Marathon-Teams Ketsch. © Kief

Ketsch. Zum traditionellen Neujahrslauf trafen sich rund 40 Mitglieder, Freunde und Familienangehörige des Marathon-Teams Ketsch (MTK) an der Rheinhalle, um von dort aus eine Runde joggend, walkend oder wandernd die Rheininsel zu umrunden.

Vereinsvorsitzende Gabi Kief begrüßte alle bei frühlingshaften Temperaturen, das entsprach zum Start des Jahres gleich einem ersten Rekordwert, sodass der eine oder die andere Sportlerin die Strecke im kurzen „Sommeroutfit“absolvierte.

Nach der Einführungsrunde hatten fleißige Helfer einen Tisch aufgebaut, der nicht ausreichte, um das letzte Weihnachtsgebäck, Panettonekuchen, Obst sowie weitere Leckereien zu kredenzen. Reichlich Wasser und Tee standen bereit, um die ersten Schweißtropfen zu ersetzen, selbstverständlich gab es auch für jeden ein Gläschen Sekt, um auf das Neue Jahr anzustoßen. Der finale Aufenthalt an der Rheinhalle dauerte bei den äußeren positiven Umständen deutlich länger als die knapp sieben Kilometer lange Laufstrecke.

Neujahrslauf über die Rheininsel Ketsch: Ausflug nach Leipzig

Im Mittelpunkt der Gespräche stand der Vereinsausflug im April nach Leipzig, zweifelsohne das läuferische Highlight des Jahres 2023. Dort werden Läufer und Walker ihre leistungsgerechten Streckenlängen finden bis hin zum Marathon. Ein vereinsinternes Grillfest wird es wieder geben und für den Laufsportverein auch die Beteiligung am Ketscher Freizeitprogramm für Kinder während der Sommerferien, selbstverständlich. Man darf gespannt sein, wo die Starter des MTK 2023 überall ihre Visitenkarten abgeben werden. 

Mehr zum Thema

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Ketscher Geschichte(n) Binnenschiffer-Familie Bier in Ketsch: Sohn Bernhard bringt Licht ins Dunkel

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Fasching Fasnachtszug Ketsch: Jetzt zum närrischen Lindwurm anmelden

Veröffentlicht
Mehr erfahren