Der Malteser-Shih Tzu Marley aus Ketsch entdeckt den Schnee für sich Flock-Down

Von 
Der Malteser-Shih Tzu
Lesedauer: 

Hallo ihr Zweibeiner, liebe Leser,

AdUnit urban-intext1

neulich dachte ich, mich trifft der Schlag! Renne ich nicht morgens ohne an etwas zu denken in den Garten hinaus – und was ist da? Ich machte erst mal eine Vollbremsung! Wo sonst mein geliebtes Gras ist, hat wer auch immer komisches, weißes und kaltes Zeugs verteilt, so dass man nicht mal mehr einen Grashalm erspähen konnte, höchstens erschnuppern.

„Marley, das ist Schnee“, beschwichtigte mein schlaues Herrchen sofort wieder und machte aus der Masse gleich einen Ball, den es ein Stück warf. Na prima, ich stapfte mal vorsichtig hinterher in diese weiche Masse und okay irgendwie fand ich das dann auch lustig.

Die Flocken tanzten, ich wirbelte alles auf und wisst ihr was? Wenn ich nun mein kleines Geschäft erledige, dann kann ich sogar den Schnee einfärben, haha, jetzt kriegt der Ausdruck „markieren“ endlich mal richtig einen Sinn.

AdUnit urban-intext2

Später stellte sich heraus, dass dieser Schlaumeier, der den Schnee bei uns im Garten verteilt hat, dies komplett in ganz Ketsch gemacht hatte. Ich würde mal sagen, da wurde ganze Arbeit geleistet. Für meine Orientierung ist dies allerdings völlig egal, ich schnuppere mich durch, komme, was da wolle.

Ihr Zweibeiner rennt nun völlig eingemummelt draußen rum – ich sag’s ja schon die ganze Zeit: Mit Fell ist man einfach besser dran. Einige scheinen dies langsam kapiert zu haben, denn die lassen sich ja mittlerweile ganz schön viel Haar stehen, einige leisten sich eine richtige Matte. Wenn’s schön macht ...

AdUnit urban-intext3

Schnee finde ich jedenfalls gut, nur meine Nase und auch meine Pfoten wurden nach einer Zeit dann doch etwas kalt, aber den Spaß ist das echt wert.

AdUnit urban-intext4

Euer Marley

Mehr zum Thema

Das Leben aus der Sicht eines Hundes Dämlich verpackt

Veröffentlicht
Von
Caroline Scholl
Mehr erfahren

Das Leben aus der Sicht eines Hundes Ich bin Zwilling?

Veröffentlicht
Von
Der Malteser-Shih Tzu
Mehr erfahren

Das Leben aus der Sicht eines Hundes Wer war Silvester?

Veröffentlicht
Von
Der Malteser-Shih Tzu
Mehr erfahren

Das Leben aus der Sicht eines Hundes Kein Jingle bellt

Veröffentlicht
Von
Der Malteser-Shih Tzu
Mehr erfahren

Das Leben aus der Sicht eines Hundes 1a-Service der Zweibeiner

Veröffentlicht
Von
Der Malteser -Shih Tzu
Mehr erfahren

Das Leben aus der Sicht eines Hundes Froh übers Fell

Veröffentlicht
Von
Der Malteser -Shih Tzu
Mehr erfahren

Das Leben aus der Sicht eines Hundes Ein Termin beim Friseur

Veröffentlicht
Von
Scholl
Mehr erfahren

Das Leben aus der Sicht eines Hundes Auf Du und Du mit einem Kürbis

Veröffentlicht
Von
Scholl
Mehr erfahren

Das Leben aus der Sicht eines Hundes Fürs Gassigehen braucht es keine Zeitumstellung

Veröffentlicht
Von
Scholl
Mehr erfahren

Das Leben aus der Sicht eines Hundes Herrchens Knochen heißt Smartphone

Veröffentlicht
Von
Scholl
Mehr erfahren

Das Leben aus der Sicht eines Hundes „Pfui, aus, Zigarettenstummel!"

Veröffentlicht
Von
Scholl
Mehr erfahren

Das Leben aus der Sicht eines Hundes Endlich stubenrein

Veröffentlicht
Von
Caroline Scholl
Mehr erfahren

Das Leben aus der Sicht eines Hundes Gestatten: Ich bin Marley

Veröffentlicht
Von
Caroline Scholl
Mehr erfahren