Volkstrauertag

Gedenkstunde am Ketscher Friedhof

Neurottschule und Chor gestalten Nachmittag

Von 
zg
Lesedauer: 

Ketsch. Die Ketscher Gedenkstunde zum Volkstrauertag findet am Vortag statt. Am Samstag, 12. November, lädt die Gemeinde ab 17 Uhr auf den Friedhof ein. Dabei ist folgender Ablauf vorgesehen: Schüler der Neurottschule eröffnen die Gedenkstunde mit Wortbeiträgen, bevor der Musikverein 1929 spielt und der Chor Cantiamo ein Lied beiträgt. Bürgermeister Timo Wangler begrüßt die Gäste vor einem weiteren Stück des Musikvereins und einem Liedvortrag des Chores Cantiamo.

Es folgt die Kranzniederlegung am Ehrenmal und unter den Klängen des Trauermarsches begeben sich die Teilnehmer zum Ehrenmal. Die Kranzniederlegung wird durch den Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge, den VdK und die Gemeinde vorgenommen. Der Weg von der Totenhalle zum Ehrenmal wird von Fackelträgern der Freiwilligen Feuerwehr Ketsch flankiert. Die Bevölkerung von Ketsch ist zu dieser Feierstunde eingeladen. zg

Mehr zum Thema

Vorschau

Turbulent, stimmungsvoll und still: Veranstaltungsreiches Wochenende in Oftersheim

Veröffentlicht
Von
Joachim Klaehn
Mehr erfahren