Ökumene lädt ein

Gemeinsam für den Frieden beten in Ketsch

Von 
Katja Bauroth
Lesedauer: 

Ketsch. Deshalb gibt es an diesem Donnerstag, 2. Juni, wieder ein ökumenisches Friedensgebet in Ketsch. Beginn  in der Kirche St. Sebastian ist um 18  Uhr. Jeder ist willkommen.

Ressortleitung Katja Bauroth ist Redaktionsleiterin der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung.

Mehr zum Thema

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Veröffentlicht
Mehr erfahren