Exkursion - BUND-Ortsverband und Jäger des Hegerings führen interessierte Teilnehmer durch das Biotop Karl-Ludwig-See Gemeinsam ist mehr zu erreichen

Lesedauer: 

Unterwegs: die Jäger Gerhard Herm (Mitte) und der stellvertretende Leiter des Hegerings Schwetzingen, Frank Lück, sowie Uwe Heidenreich vom BUND-Ortsverband (ganz rechts) erklären den Exkursionsteilnehmern die Zusammenhänge in der Natur anhand des Schutzgebiets Karl-Ludwig-See.

© Privat

Wetterlage und politische Großwetterlage waren einigermaßen beruhigt, als Vertreter von BUND-Ortsverband Hockenheimer Rheinebene und regionale Jäger mit interessierten Bürgern auf Exkursion gingen. Gewaltige Regengüsse am Vormittag hatten für reichlich Feuchtigkeit gesorgt, und das neue Jagdgesetz der Landesregierung hatte die politische Landschaft einigermaßen getrübt.

Unabhängig davon

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen