Katholisches Pfarramt

Gemütlicher Missionsbasar

Zwei Tage für guten Zweck

Von 
. zg
Lesedauer: 

Ketsch. Die Missionsgruppe St. Sebastian lädt am Samstag und Sonntag, 19. und 20. November, zum Missionsbasar mit selbst gebackenen Plätzchen, Marmelade, Leckerem für Küche und Genuss, netten Geschenkideen und adventlichen Basteleien, Bücherflohmarkt, leckerem Essen und Kaffee mit Kuchen ins katholische Pfarrheim ein.

Die „Enderle-Cuchi“ unterstützt, und so gibt es am Sonntag „Kalbsbraten mit Rahmwirsing und Kartoffel-Karotten-Stampf“ von 12 bis 14 Uhr – auch zum Mitnehmen. Eine Anmeldung dazu ist nicht erforderlich, die Gäste werden im großen Saal des Pfarrheims bewirtet. Der gemütliche Ausklang bei Kaffee und Kuchen findet bis 16.30 Uhr statt, wer möchte in der „Beaujolais-Primeur-Probierecke“ – die gibt es auch am Samstag von 14 bis 18 Uhr.

Konzert zum Abschluss

Den Abschluss bildet das Konzert in St. Sebastian um 17 Uhr mit Konzertorganist Stefan Göttelmann und dem Musikverein 1929. Die Projekte der Missionsgruppe vornehmlich in Tansania sollen damit weiterhin Unterstützung finden.

Kuchenspenden werden dankbar im Pfarrbüro angenommen. Geldspenden können jederzeit auf das Konto der katholischen Kirchengemeinde Brühl-Ketsch überwiesen werden: IBAN DE90 6725 0020 0010 23, Sparkasse Heidelberg, Verwendungszweck „Missionsbazar“ . zg