Geschäftsleben

Glitzerndes Highlight im Jubiläumsjahr: Seehotel in Ketsch feiert Herbstfest

Das familiengeführte 4-Sterne Boutiquehotel, das Seehotel in Ketsch, feiert Herbstfest und lädt die Besucher dazu ein, „sich in stimmungsvoller Atmosphäre inspirieren zu lassen“.

Von 
Pressemitteilung Seehotel
Lesedauer: 
Sich inspirieren lassen – dafür steht das Herbstfest im Seehotel nicht zuletzt und so mancher Weihnachtsbaum soll auch schon kopiert worden sein. © Seehotel

Ketsch. Ungezählte Lächeln und knallende Korken, großer Genuss, kreatives Arbeiten und inspirierende Begegnungen: Bis heute ist das charmante Haus am See mit dem Restaurant ‚Die Ente’ das einzige familiengeführte 4-Sterne Boutiquehotel zwischen Mannheim und Speyer.

Mehrere Tage haben Susanne Keppel und ihr Team dekoriert und gestaltet. © Seehotel

Bis einschließlich Februar 2023 feiern Gäste, Gastgeber und das 38-köpfige Team „50 Jahre Seehotel“. Morgen laden Susanne und Hans Keppel herzlich ein zu einem glitzernden Highlight im Jubiläumsjahr am See, zur 14. Auflage des Herbstfestes von 11 bis 18 Uhr.

Kissen, Kerzen, Kleinmöbel…

„Einfach nur schauen, staunen und genießen“ will eine begeisterte Tagungsteilnehmerin, als sie inmitten der Herbstfestvorbereitung gestern auf dem Sofa im Foyer Platz nimmt. Von funkelndem Weihnachtsschmuck und einer großen Auswahl an Kerzen, hochwertigen Kissen und ausgesuchter Tableware, Vasen, Lampen oder Glasobjekten bis hin zu Fellen, Kleinmöbeln und Bildern: Mit viel Liebe zum Detail und ihrem besonderen Gespür für die Gestaltung von Räumen hat Susanne Keppel mit ihrem Team tagelang vorbereitet, wunderschöne Arrangements gestaltet und dekoriert.

„Sich in stimmungsvoller Atmosphäre inspirieren und beraten lassen, in aller Ruhe Weihnachtsgeschenke aussuchen und kaufen – und gemeinsam mit Freunden und Familie einen schönen Sonntag am See genießen“, beschreibt die Herbstfest-Initiatorin ihre Idee. Neben Marken wie Lambert, Flamant oder Engelskerzen und aufstrebender Nischenlabel aus dem „Concept Store Susanne Keppel“ bereichern langjährige Partner, wie die Bücherinsel Brühl, Hello Greece und die Konditorei Leisinger aus Schwetzingen das Herbstfest mit ihren Manufakturangeboten, beliebten Klassikern und spannenden Neuheiten.

Köstliche Kulinarik

Erstmals dabei ist Tans Brotboutique aus Mannheim sowie Ole Tischmacher mit einem Degustationsstand der Tischmacher Weine. Das Restaurant „Die Ente“ lädt mit Köstlichkeiten wie Kürbissuppe, Feldsalat oder Wilder Dorade und Getränken zu Genuss und Verweilen.

„Mit dem Herbstfest blicken wir bereits in 14. Auflage ‚über den Tellerrand’ unserer Kernkompetenzen Hotel und Restaurant. Angeregt zu diesem Fest haben uns unsere Gäste, fragten sie doch immer wieder, wo sie unsere Tischdekorationen und Wohnaccessoires kaufen können“, sagt Gastgeberin Susanne Keppel. Und eine Geschichte aus der Herbstfest-Tradition? „Eine Dame war vor einigen Jahren so begeistert von einem Weihnachtsbaum, dass wir ihn hier nach dem Herbstfest abdekoriert, bei ihr aufgebaut und wieder komplett geschmückt haben.“ 

Mehr zum Thema

Auto DS 3 auf Pariser Kunstausstellung

Veröffentlicht
Mehr erfahren