AdUnit Billboard
Bundestagswahl

Gutting (CDU) am Ende deutlich vorn: So hat Ketsch bei der Bundestagswahl gewählt

Von 
mab
Lesedauer: 
Symbolbild. © dpa

Ketsch. Im Laufe der Auszählung in der Enderlegemeinde befand sich SPD-Frau Nezaket Yildirim (25 Prozent) lange dicht auf den Fersen von Olav Gutting (CDU), der letztlich mit 30,97 Prozent als Erster durchs Ziel ging. Nicole Heger (Grüne, 12,27 Prozent), Dr. Christopher Gohl (FDP, 11,65 Prozent) und Ruth Rickersfeld (AfD, 10,83 Prozent) sicherten sich zweistellige prozentuale Stimmenanteile. Bei den Zweitstimmen gewannen SPD (plus 6,5), Grüne (plus 2,59) und FDP (plus 3,12) gegenüber 2017 hinzu, CDU (minus 7,9) und AfD (minus 4,17) verloren – insgesamt liegen CDU (2069 Stimmen) und SPD (1967 Stimmen) vorne, gefolgt von FDP (1134), Grüne (971) und AfD (819).

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1