Schachclub

Im Finale nur knapp gescheitert

Von 
zg
Lesedauer: 

Ketsch. Eine knappe Niederlage bezog das Team des Schachclubs im Endspiel der Deutschen Online-Liga in der Endrundengruppe C. Obwohl der Gegner nach Wertungspunkten deutlich schwächer eingestuft wurde, stand es am Ende 2: 2. Nach Feinwertung hatte dann allerdings die Mannschaft vom Schachclub Buer-Hassel das bessere Ende für sich.

AdUnit urban-intext1

Trotz der Niederlage kann das Ketscher Team um Kapitän Florian Schrepp mit dem Auftritt zufrieden sein. Die zweite Platz ist ein schöner Erfolg für die jungen Spieler. Eine super Leistung zeigte Yasin Öztürk, der die Runde mit sagenhaften acht Punkten aus neun Partien beendete. Neuzugang Martin Schrepp führte sich mit seinen 5,5 Punkten ebenfalls gut ein. Florian Schrepp holte 4,5 Zähler. Marcel Herm, der am Spitzenbrett durchweg höher bewertete Gegner erhielt, steuerte vier Punkte zu dem guten Mannschaftsergebnis bei.

Am Freitag, 7. Mai, findet um 20 Uhr wieder ein Online-Vereinsabend statt. zg