Schützengilde - Verein nutzt Corona-Zwangspause zur Modernisierung des Restaurants / Eigenleistungen durch Pandemie erschwert / Pächter wird gesucht Ketscher Schützengilde modernisiert Restaurant

Von 
Marco Brückl
Lesedauer: 
Die Decke und die Theke im Gastraum sind entfernt – hier wird kräftig modernisiert. Auch im Saal (Eingang r.) gehen die Arbeiten weiter. © Brückl

Es ist noch nicht so lange her, da haben die Schützen in der Enderlegemeinde viel Geld in die Hand genommen, um ihr Domizil in der Hockenheimer Straße 116 auf Vordermann zu bringen. Die Erweiterung der Schießanlage, der Anbau um rund sechs Meter zahlt sich bis heute aus, ermöglicht er doch einen modernen Schießstand, der den Sportlern mächtig Spaß bereitet. In den Jahren 2015/16 legte die

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen