AdUnit Billboard
Event mit Selbstabholung im Pfarrgarten

Kolpingsfamilie Ketsch: Schnitzel statt Sommerfest

Von 
zg
Lesedauer: 

Ketsch. Da das traditionelle Sommerfest der Kolpingsfamilie mit den Corona-Maßnahmen nicht zu arrangieren sei, es aber einen Erlös geben solle, mit dem man anderen Menschen helfen kann, serviere man wie im vergangenen Jahr die beliebten Schnitzel mit Pommes zum Abholen im Pfarrgarten, teilt die Kolpingsfamilie mit. Und dazu reiche man noch eine „Kuchenwundertüte“. Am Sonntag, 25. Juli, von 11.30 bis 14 Uhr kann man sich im Pfarrgarten von St. Sebastian als Selbstabholer Schnitzel und Kuchen sichern – allerdings nur nach Vorbestellung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Anmeldung kann noch bis Mittwoch, 21. Juli, bei Familie Rey unter Telefon 06202/6 48 62 erfolgen. Kuchenspenden seien erwünscht und sollten ebenfalls angemeldet werden. Die Abgabe sei für Samstag, 24. Juli, zwischen 17 und 18 Uhr vorgesehen.

Soziale Projekte unterstützen

Mit dem Erlös werden regionale soziale Projekte bedacht. Die Selbstabholer werden gebeten, an Maske und Hygieneregeln auch im Pfarrgarten zu denken. 

Mehr zum Thema

Film- und Gesprächsabend im Central Kino in Ketsch

Die Zeitung im Wandel: „Online kommt zuerst – Print veredelt“

Veröffentlicht
Von
Marco Brückl
Mehr erfahren
Hochwasser

Security soll Sommerdamm in Altlußheim schützen

Veröffentlicht
Von
Andreas Wühler
Mehr erfahren
Einsatz

Feuerwehr löscht Kellerbrand in Rohrhof

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Bundestagswahl

Neza Yildirim im Einsatz für bessere Löhne und Arbeitsbedingungen

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1