Evangelische Gemeinde Konfirmation erst nach den Ferien

Von 
zg
Lesedauer: 

Ketsch. Eigentlich hätten in der evangelischen Gemeinde elf Konfirmanden den Segen erhalten und zusammen mit vielen Gästen Abendmahl feiern sollen. Doch das konnte nicht stattfinden. Nun bekommen all diese Jugendlichen von der Kirchengemeinde einen kleinen Gruß nach Hause geschickt.

AdUnit urban-intext1

Die Konfirmationen sollen nun nach den Sommerferien stattfinden. Derjenige, der möchte, könne auch noch länger warten in der Hoffnung, dass wieder mehr Gäste beim Gottesdienst und beim Feiern dabei sein können, heißt es seitens der Kirchengemeinde. Die Landeskirche empfiehlt, mit dem neuen Jahrgang erst im November zu beginnen.

Das monatliche Obdachlosenfrühstück könne in reduzierter Form und dem gebotenen Abstand im Hof des Hauses der Begegnung stattfinden. Das habe bislang schon gut geklappt, bilanzieren die Verantwortlichen. zg