SPD - Landtagsabgeordneter Born mit Dialog-Tour zu Gast Krisenfeste Bildung

Von 
zg/mab
Lesedauer: 

Ketsch. Die Online-Dialogtour des Schwetzinger SPD-Landtagsabgeordneten Daniel Born gastiert am Mittwoch, 17. Februar, um 19 Uhr beim SPD-Ortsverein. Unter dem Titel „Das krisenfeste Klassenzimmer. Jetzt!“ diskutiert Born an diesem Abend ein Bildungskonzept, welches die baden-württembergische SPD bereits zu Beginn der Corona-Krise im vergangenen Jahr entwickelt und im September 2020 vorgestellt hatte.

AdUnit urban-intext1

„Die durch die Corona-Krise verursachte Schließung der Schulen hat gezeigt, dass das baden-württembergische Bildungssystem weder krisenfest noch zukunftssicher ist.“ äußert sich Born, der auch Mitglied im Bildungsausschuss des Landtags ist, enttäuscht über die bisherige Arbeit der Kultusministerin und CDU-Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann. „Wir müssen jetzt ganz schnell alles tun, um den Schulleitungen und den Lehrkräften die bisher fehlende Planungssicherheit und mehr Unterstützung für die Herausforderungen zu geben. Die Schulen stehen vor völlig neuen Aufgaben, auf die sie nicht vorbereitet sind. Die Kombination aus Präsenz- und Distanzlernen ist kaum geübte Praxis.“ stellt der Bildungsexperte weiter fest.

Online anmelden

Möglichkeiten zur Anmeldung zur Veranstaltung bestehen über die Homepage www.daniel-born.de, per E-Mail an termine@daniel-born.de oder telefonisch unter 06205/3 83 24. Wer möchte, kann sich auch über den Link https://meet.jit.si/SPDOVgoesonlinemitDanielBorn einwählen. zg/mab