AdUnit Billboard
TSG - Im großen Angebot sind noch einige Plätze frei

Kurse für die Gesundheit

Von 
zg
Lesedauer: 

Ketsch. Im großen Angebot der TSG Ketsch gibt es eine Menge Kurse, die dem Gesundheitssport Rechnung tragen und bei denen Prävention oder Rehabilitation die Stichworte liefern.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Hockergymnastik – gemeint sind Übungen im Sitzen – ohne Bodengymnastik findet mittwochs, von 9.15 bis 10.15 Uhr in der TSG-Halle statt. Die Teilnehmer des Kurses Sturzprophylaxe – schließlich werden durch eine starke Muskulatur Stürze vermieden oder abgemildert – kommen immer am Freitag von 9 bis 10 Uhr in der TSG-Halle zusammen.

Eine kräftigende Gymnastik beugt Rückenschmerzen vor und wird im Kurs Wirbelsäulengymnastik immer am Freitag von 10 bis 11 Uhr in der TSG-Halle gepflegt – außerdem steht sie dienstags von 10.15 bis 11.15 Uhr in der Halle Schulstraße 49/Ecke Werderstraße auf dem Programm.

Mehr zum Thema

TSG

Workshops starten

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren

Osteoporosegymnastik – wenn die Knochen schwächer werden, ist der Aufbau der Muskulatur umso wichtiger – heißt es für die Aktiven, die sich immer am Dienstag von 9 bis 10 Uhr in der Halle Schulstraße 49/Ecke Werderstraße und am Freitag von 8 bis 9 Uhr in der TSG-Halle treffen.

Mit Bewegung Gutes bewirken

Herzsport – bei diesen Kursen ist immer ein Arzt anwesend – heißt es am Mittwoch von 10.30 bis 11.30 Uhr in der TSG-Halle außerdem am Donnerstag von 20 bis 21 Uhr an gleicher Stelle. Die Diabetikergruppe – Bewegung und Gewichtsreduktion können bei dieser Erkrankung viel Gutes bewirken – kommt donnerstags von 10.45 bis 11.45 Uhr in der TSG-Halle zusammen.

Der „Onko-Kurs“ – Sport mit und nach Krebs – richtet sich an Menschen mit der Diagnose Krebs, die am besten sofort mit Sport beginnen sollten, und um solche, die die Erkrankung beziehungsweise Operation bereits hinter sich haben. Der „Onko-Kurs“ ist freitags von 11.15 bis 12.15 Uhr in der TSG-Halle.

Das umfangreiche Angebot der TSG-Gesundheitskurse ist für alle Altersgruppen geeignet und kann mit einer ärztlichen Verordnung, Formular 56, und der Genehmigung der Krankenkasse oder auf eigene Kosten in Anspruch genommen werden. Anmelden kann man sich unter Telefon 06202/6 25 25, per E-Mail an info@tsg-ketsch.de auf der TSG-Geschäftsstelle (donnerstags von 18 bis 20 Uhr). In allen Gruppen sind noch Plätze frei, teilt die TSG mit. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1