AdUnit Billboard
Bürgerinitiative

Müll im Entenpfuhl sammeln

Von 
zg
Lesedauer: 

Ketsch. Die Bürgerinitiative „Rettet den Entenpfuhl“ veranstaltet am Samstag, 2. Oktober, eine Dreck-weg-Aktion im Entenpfuhl und lädt alle interessierten Bürger dazu ein. Sie wollen nicht nur den beliebten Wald und somit das Grundwasser schützen, sondern ihn auch pflegen, da es Menschen gibt, die achtlos Müll in die Natur werfen oder gar abladen, schreibt die BI in einer Pressemitteilung. Die Stadt Schwetzingen unterstützt mit Sammelausrüstung und dem Abtransport des gesammelten Mülls. Arbeitshandschuhe, falls vorhanden, bitte mitbringen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Treffpunkt ist um 10 Uhr am Parkplatz der Hundewiese am Heuweg in Ketsch. Von dort geht es gemeinsam zu Fuß zum gleich nebenan gelegenen Entenpfuhl. Das Ende der Aktion ist für 13 Uhr vorgesehen. Es gelten die allgemeinen Corona-Vorschriften. Weitere Informationen bei Heinz Eppel unter Telefon 06202/6 54 45 und E-Mail: vorstand@entenpfuhl.org. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1