AdUnit Billboard
Schachclub

Pokalaus gegen Oberligisten

Von 
zg
Lesedauer: 

Ketsch. Die dritte Runde des badischen Pokals brachte das Aus für das junge Ketscher Schachteam. Gegen den Oberligisten aus Dreisamtal hatte man keine Chance.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Schwarzwälder, die taktisch hervorragend aufgestellt waren, traten an den vorderen Brettern mit zwei badischen Spitzenspielern an. Gegen Hans-Elmar Schwing (höchste Elo-Zahl 2350 im Februar 2017) und Max Scherer hatten Yasin Öztürk und Marcel Herm nichts zu bestellen und mussten reichlich Lehrgeld zahlen.

Lediglich Florian Schrepp an Brett drei schaffte gegen einen allzu ungestüm angreifenden Gegner einen Sieg. Philipp Wadlinger an Brett vier holte einen halben Punkt. Mit 1,5:2,5 schied man aber ehrenvoll aus dem Wettbewerb aus und kann die Pokalrunde als schönen Erfolg verbuchen.

In der zweiten Runde des Chess-960-Turniers unterlag Christian Heiser Walter Rohr, Sebastian Schrepp behielt gegen Janik Huck die Oberhand und Martin Schrepp bezwang Philipp Schmale. Am Freitag, 17. September, findet das Blitzturnier für den Monat September statt. Spielbeginn ist um 20 Uhr im Ferdinand-Schmid-Haus. zg

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1