Schachclub - Ketscher Teams im Online-Wettbewerb aktiv Schrepp ist überragend

Von 
zg
Lesedauer: 

Ketsch. Da der reguläre Spielbetrieb während der Corona-Pandemie nicht mehr möglich ist, beteiligt sich der Schachclub mit drei Mannschaften in der Deutschen Schach-Online-Liga. Die erste Garnitur in der Besetzung Marcel Herm, Martin Schrepp, Florian Schrepp und Yasin Öztürk spielt dabei in der Liga 3 C. Dort ist man überaus erfolgreich und hat nach drei Runden drei Siege auf dem Konto.

AdUnit urban-intext1

Eine überragende Leistung zeigte Florian Schrepp, der alle seine drei Partien gewinnen konnte. Ebenfalls sehr erfolgreich spielten Marcel Herm und Yasin Öztürk, die beide auf 2,5 Punkte kommen. Martin Schrepp ist ebenfalls noch ungeschlagen und konnte zwei Punkte erobern. Die zweite Garnitur, die von Julius Malsam angeführt wird, belegt nach drei Runden einen guten Mittelplatz. In der dritten Ketscher Vertretung kommen überwiegend Jugendspieler zum Einsatz. Für die jungen Spieler ist dies eine gute Gelegenheit, Spielpraxis zu sammeln.

Besser als erwartet

Einen schönen Erfolg feierte das Quartett Herm, Schrepp, Malsam, Wadlinger beim 2. Online-Schachturnier des Schachclubs Kehlheim. Das Team war auf Rang fünf gesetzt und belegte am Ende unter zwölf Mannschaften Platz zwei. Hier überzeugten Florian Schrepp und Julius Malsam, die jeweils sechs Punkte aus sieben Partien erreichten. Marcel Herm und Philipp Wadlinger schafften jeweils vier Punkte. zg