Weihnachtsbaumaktion - Grüne übergeben insgesamt 255 Euro Spende an Rotes Kreuz

Von 
zg
Lesedauer: 

Ketsch. Die Weihnachtsbaumsammelaktion der Grünen (wir berichteten) war ein voller Erfolg: 255 Euro wurden für das Abholen der Bäume gespendet. Einige Bäume, die wild entsorgt wurden, nahmen die Grünen auch mit, heißt es in einer Mitteilung.

AdUnit urban-intext1

Die älteren Menschen, für die diese Aktion gedacht war, seien sichtlich dankbar über die zupackende Hilfe gewesen. Denn ein frischer und verpackter Baum sei wesentlich leichter zu transportieren als ein trockener und unverpackter Baum.

Zeichen der Nachbarschaftshilfe

„Wir wollten hier ein Zeichen für Solidarität und nachbarschaftliche Hilfe setzen“, betont Günther Martin, der die Aktion leitete. „Wir möchten die Spendengelder auch gerne wieder der Allgemeinheit zugutekommen lassen und haben uns dieses Mal für das Deutsche Roten Kreuz entschieden.“ Das DRK organisiert normalerweise jedes Jahr die Weihnachtsbaumsammlung. Leider konnten sie dieses Jahr wegen der geltenden Beschränkungen nicht aktiv werden. zg